FAKTEN UND ZAHLEN

Über Schottland

 

In einem pulsierenden Europa gelegen, ist Schottland eine fortschrittliche Nation, die auf Dynamik, Kreativität und der fabelhaften Herzlichkeit der Menschen basiert. Hier finden Sie eine Reihe schottischer Fakten, von Informationen zu seiner vielfältigen und dramatischen Landschaft und den natürlichen Ressourcen bis zu Fakten über die Bevölkerung, Wirtschaft und Industrie Schottlands.

Der Tourismus ist eines der besten Reiseziele Schottlands und konzentriert sich auf Attraktionen wie Golf, Wandern und eine reiche Geschichte. Auch in der Industrie ist das Land wegweisend und unternehmerisch. Zu den wichtigsten Geschäftsbereichen zählen Biowissenschaften, elektronische Technologien, Energie und Finanzdienstleistungen.

 

Schottland verfügt auch über einen florierenden Exportmarkt mit einer beeindruckenden globalen Reichweite, insbesondere in Bezug auf Speisen und Getränke - darunter Schottlands berühmter Whisky - und Chemikalien.

Die Menschen sind auch eine große Stärke. Am Arbeitsplatz sind sie gut ausgebildet, qualifiziert und motiviert - und sie sind stolz auf ihr Erbe an Erfindergeist und Innovation. Sie spielen auch gerne - egal, ob es sich um eine Party, ein Festival oder eine Sportveranstaltung handelt. Während Schottland eine kleine Nation ist, hat es große Ambitionen.

 

Wo ist Schottland

 

Schottland ist ein Teil des Vereinigten Königreichs (UK) und besetzt das nördliche Drittel von Großbritannien. Das schottische Festland grenzt im Süden an England. Hier gibt es fast 800 kleine Inseln, darunter die nördlichen Inseln Shetland und Orkney, die Hebriden, Arran und Skye.

 

Schottlands Lage liegt im mittleren Westen Europas und ist von mehreren Meeren umgeben. Im Osten Schottlands liegt die Nordsee, die das Land von anderen Gebieten Europas, insbesondere Norwegen und dem restlichen Skandinavien, trennt. Über die Nordsee nach Südosten liegt Dänemark und weiter südlich liegt Deutschland.

 

Im Norden und Westen von Schottlands Festland liegt der Atlantik. Wenn Sie von Schottland nach Norden reisen, werden Sie schließlich nach Island und Grönland gelangen. Im Südwesten, gegenüber der Irischen See, liegt Schottlands nächste Nachbarinsel Nordirland und Eire.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte  The official gateway to Scotland