SPEISEN & GETRäNKE

Die Schottische Küche
 
Schottland ist ein Land für Feinschmecker. Die schottische Küche beeindruckt durch Opulenz und Delikatessen, dank der Frische und Qualität der Zutaten, dem Reichtum der Berge, Wälder, Flüsse und der "Auld Alliance" - der alten Freundschaft zwischen Schottland und Frankreich. Rebhühner und Auerhühner, Fasane, Hirsche und anderes Wild, Rind- und Schaffleisch sowie natürlich Fisch und Meeresfrüchte genießen in Schottland auch über die Grenzen hinweg einen guten Ruf.
 
Zum Essen ausgehen ist alltäglich. Die billigsten gibt es in den Pubs, den Pub-Gerichten, die mittags und abends serviert werden. Meistens bekommt man eine richtige Mahlzeit für 8 bis 10 Pfund. Sie bestellen und bezahlen an der Bar. In einem Restaurant zahlen Sie 15 Pfund nach oben. In schottischen Restaurants warten Sie am Eingang, bis Ihnen ein Sitzplatz zugewiesen wird. Die Küchen in Schottland sind normalerweise bis 21 Uhr geöffnet. Trinkgelder werden nur in Restaurants erwartet, in denen die Servicegebühr nicht automatisch in den Preisen enthalten ist.
 
Fast überall finden Sie "Take Aways" als günstigere Option. Entweder Indisch, Chinesisch, Sandwiches oder die typischen Fish & Chips.
 
Echte Schottische Rezepte finden Sie hier
 
Die Seele von Schottland: Whisky, Bier & Pubs
 
In Pubs bestellen Sie Ihre Getränke und Speisen an der Bar. Normalerweise machen Sie Gruppenbestellungen und zahlen kein Trinkgeld. Nehmen Sie es nicht als Einladung, wenn Ihr Gesprächspartner ein Getränk mitbringt. Er wird erwarten, dass Sie den nächsten bezahlen. Um Missverständnisse zu vermeiden, klären Sie besser vorher, ob Sie nur 1 Getränk möchten.
 
90% des Bierkonsums findet in der Kneipe statt. Die Schotten lieben ihre Pints ​​(0,56ltr) und sehen darin das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein Lager ist kontinentales helles Bier mit Säure. Ein Ale ist ein obergäriges Bier aus Gerstenmalz.
Whisky, das "Wasser des Lebens", finden Sie im ganzen Land. In jedem Pub wird eine Auswahl an Scotch Whisky angeboten. Es gibt Single Malts und Blended Whiskys. Ein Single Malt ist ein Whisky, der aus nur einer Brennerei stammt. Ein Blended Whisky ist eine Zusammensetzung von bis zu 40 verschiedenen Whiskys aus verschiedenen Brennereien. Blended Whiskys eignen sich gut für Mixgetränke, Single Malts werden jedoch auf Zimmertemperatur gehalten und Sie trinken sie ohne Eis.
 
Detaillierte Informationen über Whisky finden Sie hier . Darüber hinaus möchten wir Ihnen unsere Whisky-Touren für detailliertere Einblicke empfehlen.